Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

SoSe 2021

Das Dammbruchargument und andere Argumente der Angewandten Ethik. Einf├╝hrung in das ethische Argumentieren mit systematischem Schwerpunkt.

Marie-Luise Raters

PULS

Das wichtigste Instrument des Philosophen ist das Argument: Eine philosophische Position kann man nur ├╝berzeugend vertreten, wenn man die Technik des Argumentierens beherrscht. Das gilt auch f├╝r ethische Positionen. Im Seminar werden die wichtigsten Techniken des ethischen Argumentierens anhand von ausgew├Ąhlten Beispieltexten einstudiert, in denen jeweils eine wichtige Argumentform der Angewandten Ethik (z.B. Dammbruch-Argument, Doppelwirkungsargument) in besonders deutlicher Form verwandt wird. Gleichzeitig soll ein ├ťberblick ├╝ber die wichtigsten Probleme der Angewandten Ethik gegeben werden
Dabei wird methodisch so vorgegangen, dass die ersten Aufgaben insbesondere von Studierenden des Studiengangs Primarstufe diskutiert werden sollten, weil die Aufgaben auch in einer Grundschule gestellt werden k├Ânnten. Die folgenden Aufgaben werden sukzessive anspruchsvoller, aber sie sind trotzdem wichtig, um zu verstehen, worauf es bei den einfachen Aufgaben aus der allt├Ąglichen Lebenswelt hinauslaufen soll.

Das Ziel des Seminars ist die Bef├Ąhigung zur Abfassung einer Hausarbeit mit Essay-Form: Das Seminar soll insgesamt in die Lage versetzen, eine eigenst├Ąndige ethische Position in einer Modularbeit zu entwickeln und zu verteidigen. Der Besuch des vorangegangenen Seminars im WS zu klassischen Argumentformen der Ethik ist hilfreich, aber keine Voraussetzung, weil es zu Beginn des Seminars eine kurze Wiederholung geben wird, um alle Teilnehmer etwa auf den gleichen Stand zu bringen Beide Seminare sind eine Vorbereitung f├╝r weiterf├╝hrende Seminare in der zweiten Phase des Bachelor-Studiums und des Master-Studiums. Obgleich die beiden Seminare im WS 20/21 und im SS 21 aufeinander aufbauen, k├Ânnen sie auch getrennt besucht werden. Das Resultat beider Seminare ist jeweils ein Analysebogen, auf dem die wichtigsten Techniken und Regeln des ethisch-philosophischen Argumentierens durch schulgerechte Beispiele veranschaulicht zusammengefasst sind.

ZUORDNUNG: LER BA 001, hier 1 (Einf├╝hrung Philosophie).
Au├čerdem BA 004 (Aufbaumodul philosophische Kernkompetenzen), hier 1 (thematischer ├ťberblick) und 3 (Seminar frei w├Ąhlbar)
au├čerdem BA 008, hier 2 (Seminar frei w├Ąhlbar) au├čerdem ML (Sachunterricht)


Seminarplan
(Ziele: Hausarbeit, Essay und ├ťberblick ├╝ber die Angewandte Ethik)
1) 15.04. Wiederholung: Moralisches Urteil, deskriptive vs. normative Pr├Ąmissen, Naturalistischer Fehlschluss
2) 22.04. Das Common-Sense-Argument
Text: Raters, M.-L. (2020): Ethisches Argumentieren. S. 108-112.
3) 29.04. Das Autorit├Ąts-Argument
Text: Raters, M.-L. (2020): Ethisches Argumentieren. S. 112-117.
4) 06.05. Richtiges und falsches Schlie├čen
13.05. Sitzung entf├Ąllt: Christi Himmelfahrt
5) 20.05. Das Argument der Doppelwirkung
Text: Raters, M.-L. (2020).: Ethisches Argumentieren. S. 121-127.
6) 27.05. Das Dammbruch-Argument
Text: Raters, M.-L. (2020): Ethisches Argumentieren. S. 127-132.
7) 03.06. Das Analogie-Argument
Text: Raters, M.-L. (2020): Ethisches Argumentieren. S. 132-137.
8) 10.06. Das Argument des intrinsischen Werts
Text: Raters, M.-L. (2020): Ethisches Argumentieren. S. 137-143.
9) 17.06. Das Argument der Autonomie
Text: Raters, M.-L. (2020): Ethisches Argumentieren. S. 143-152.
10) 24.06. Das Argument des Nichtstuns
Text: Raters, M.-L. (2020): Ethisches Argumentieren. S. 156-162.
11) 01.07. Das Argument des b├Âsen Zufalls
Text: Raters, M.-L. (2020): Ethisches Argumentieren. S. 162-169.
12) 08.07. Das Argument des Nicht-K├Ânnens
Text: Raters, M.-L. (2020): Ethisches Argumentieren. S. 169-175.
13) 15.07. Das Argument der Supererogation
Text: Raters, M.-L. (2020): Ethisches Argumentieren. S. 175-180.
14) 22.07. Hausarbeit: Wir ├╝ben (Essay-Form Ankn├╝pfung Kritische Textanalyse)
Zus├Ątze: Das Argument der Klugheit Das Argument des guten Lebens, Das Argument der letzten T├╝r

Literatur

vgl. moodle
Raters, Marie-Luise: Ethisches Argumentieren. Ein Arbeitsbuch. Stuttgart (Metzler) 2020. Kosten: 19,90 Euro
Link: https://link.springer.com/book/10.1007%2F978-3-662-61764-9 (kostenlos ├╝ber das e-Book-Paket der Universit├Ąts-Bibliothek)


Leistungspunkterwerb

Bearbeitung von mindestens 80% der Kurs-Aufgaben.

Studieng├Ąnge und Module

LPSWSbenotet
BL LER 2011
  1011 
Einf├╝hrung Philosophie, Grundmodul Einf├╝hrung LER I (BEI)
4
2
ja
  1072 
Vertiefungskurs LG 2 / LSIP 2, Aufbaumodul Interdisziplin├Ąre Projektarbeit (BAI)
3
2
nein
  1073 
Vertiefungskurs LSIP 1, Aufbaumodul Interdisziplin├Ąre Projektarbeit (BAI)
2
2
nein
BL LER 2013
  210121 
Seminar: Einf├╝hrung Philosophie , LER_BA_001 Basismodul Einf├╝hrung in LER I: Philosophie und Religionswissenschaft
3
2
ja
  210311 
Seminar oder Vorlesung: Thematischer ├ťberblick , LER_BA_004 Aufbaumodul philosophische Kernkompetenzen LER
3
2
nein
  210611 
Vertiefungskurs , LER_BA_008 Aufbaumodul interdisziplin├Ąre Projektarbeit LER
2
2
nein
BL Sachunterricht PG 2013
  210121 
Seminar Einf├╝hrung Philosophie , BM 02 LER: Einf├╝hrung LER I Philosophie, Religionswissenschaft und Psychologie
2
2
ja
BL Sachunterricht PG 2018
  210712 
Einf├╝hrung Philosophie, LER_BA_002 Einf├╝hrung LER I als Bezugsfach f├╝r Sachunterricht: Philosophie, Religionsw. u Psychologi
2
2
nein
Philologische Studien (Orientierungsphase) 2019
  210121 
Einf├╝hrung Philosophie (Seminar), LER_BA_001 Basismodul Einf├╝hrung LER I: Philosophie und Religionswissenschaft (BEI)
3
2
nein

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo