Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

SoSe 2021

Geschichte des Geldes im 20. Jahrhundert

Juliane Clegg

PULS

‚ÄěGeld regiert die Welt‚Äú - diese Aussage veranschaulicht zugleich die Faszination des Geldes als auch die Kritik an der zentralen Rolle, die es in nahezu allen Lebensbereichen spielt. Im t√§glichen Leben ist es allgegenw√§rtig ‚Äď wir bezahlen mit Geld, verdienen Geld oder leihen es uns. Seine Bedeutung geht jedoch weit √ľber die eines neutralen Tauschmittels hinaus: Geld pr√§gt nicht nur das wirtschaftliche, sondern auch das politische und gesellschaftliche Leben.
Dieses Proseminar behandelt die Geschichte des Geldes im 20. Jahrhundert, das, wie der Historiker Glyn Davies anmerkt, auch aus geldpolitischer Sicht ein Zeitalter der Extreme war: Höhepunkt und Zerfall des Goldstandards, Wirtschafts- und Finanzkrisen, beispiellose Inflation, die Suche nach Währungsstabilität und wechselnde geldpolitische Theorien prägten die wirtschaftliche und politische Geschichte.
Im Studium ausgewählter Literatur- und Quellentexte werden die Ideengeschichte zur Theorie des Geldes, wirtschafts- und politikgeschichtliche Ereignisse, Institutionen und aktuelle Debatten beleuchtet. Wie wurde die Frage nach Wesen und Bedeutung des Geldes in den Wirtschafts-, Sozial- und Geschichtswissenschaften beantwortet? Welche Institutionen waren entscheidend? Welche politische Rolle spielt Geld? Dabei wird der Schwerpunkt auf Europa und dem angloamerikanischen Raum liegen.

Wirtschaftswissenschaftliche Vorkenntnisse sind n√ľtzlich, werden aber nicht vorausgesetzt. Bedingung ist die Bereitschaft, sich im begrenzten Umfang mit den Grundlagen von Geld und Geldpolitik auseinanderzusetzen. Da auch englischsprachige Literatur gelesen wird, werden Englischkenntnisse vorausgesetzt.

Literatur

Glyn Davies: A History of Money, 4. √ľberarb. Aufl., Cardiff 2016.
Niall Ferguson: Der Aufstieg des Geldes: Die Währung der Geschichte, Berlin 2010.
Michael North: Kleine Geschichte des Geldes. Vom Mittelalter bis heute, M√ľnchen 2009.
Dieter Schnaas: Kleine Kulturgeschichte des Geldes, Paderborn 2012.

Leistungspunkterwerb

Studienleistung: Vorbereitende Lekt√ľre, aktive Teilnahme an der Seminardiskussion, √úbernahme einer Pr√§sentation (ca. 15 Minuten)
Pr√ľfungsleistung: Hausarbeit (15 Seiten).

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
B2 Geschichte 2011
  1062 
Proseminar , Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne
2
2
nein
B2 Geschichte 2015
  222311 
Proseminar, GES_BA_008 Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne
10
2
nein
BA Geschichte, Politik und Gesellschaft 2016
  222311 
Proseminar, GES_BA_008 Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne
10
2
ja
BA Volkswirtschaftslehre 2019
  222311 
Proseminar, GES_BA_008 Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne
10
2
nein
BL Geschichte 2011
  1062 
Proseminar Moderne, Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne
2
2
nein
BL Geschichte 2013
  220313 
Seminar (Proseminar), GES_BA_019 Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne Lehramt
4
2
ja

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo