Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

SoSe 2021

Au├čenpolitik in der ├ära Bismarck. Grundprobleme deutscher Au├čenpolitik (1860ÔÇô1890)

Andreas Rose

PULS

Die Au├čenpolitik des Deutschen Kaiserreiches ist fraglos eines der zentralen Themenfelder der neueren Geschichte. Auf feindlichem Boden gegr├╝ndet, trug das Deutsche Reich von Beginn an schwer an den Hypotheken der kriegerischen Einigung ÔÇ×von obenÔÇť: der Annexion Elsass-Lothringens, des Fehlens eines ostensiblen Missionsauftrages dem durch die Siege geweckten Selbstbewusstsein der deutschen Bev├Âlkerung dem schleichenden Wandel der internationalen Beziehungen, in denen zunehmend ÔÇ×Macht ├╝ber RechtÔÇť triumphierte und in denen das junge Reich aufgrund seiner geopolitischen Lage lediglich die Kraft zu einer vermeintlichen ÔÇ×halben HegemonieÔÇť aufbringen konnte. Hinzu traten neue Entwicklungen: das imperiale Ringen um ├╝berseeische Besitzungen, der wachsende Druck der Peripherie auf das europ├Ąische Zentrum und die zunehmende Bedeutung der medialen ├ľffentlichkeit.
Die vorherrschenden Urteile ├╝ber die Politik des Kaiserreiches sind zuletzt wieder vermehrt diskutiert und nicht zuletzt korrigiert worden. Anhand von ausgew├Ąhlten Quellen und der j├╝ngeren Forschungsliteratur sollen die historischen Entwicklungslinien wie auch die historiographischen Kontroversen zur Au├čenpolitik des Kaiserreiches kritisch in den Blick genommen werden.
Die Lehrveranstaltung wird als e-Teaching-Kurs (Moodle) angeboten.

Literatur

Konrad Canis, Bismarcks Au├čenpolitik 1870 bis 1890, Aufstieg und Gef├Ąhrdung, Paderborn u.a. 2004. U. Lappenk├╝per (Hg.), Realpolitik f├╝r Europa: Bismarcks Weg, Paderborn 2016. Klaus Hildebrand, Das vergangene Reich, Stuttgart 1995. Andreas Rose, Deutsche Au├čenpolitik in der ├ära Bismarck (1862ÔÇô1890), Darmstadt 2013. Andreas Rose, Die Au├čenpolitik des Wilhelminischen Kaiserreiches (1890-1918), Darmstadt 2013.

Leistungspunkterwerb

Studienleistungen: Seminarbegleitende Lekt├╝re von Forschungsliteratur und Quellen, Anfertigung mehrerer schriftlicher Ausarbeitungen w├Ąhrend des Semesters, ├ťbernahme eines Referats (Pr├Ąsentation mit PPT und Handout) Pr├╝fungsleistung: Schriftliche Hausarbeit (20 Seiten).

Studieng├Ąnge und Module

LPSWSbenotet
B2 Geschichte 2011
  1092 
Hauptseminar, Erg├Ąnzungsmodul Staat und Gesellschaft in der Moderne
3
2
nein
B2 Geschichte 2015
  222811 
Hauptseminar, GES_BA_014 Aufbaumodul Das lange 19. Jahrhundert
12
2
ja
BA Geschichte, Politik und Gesellschaft 2016
  222811 
Hauptseminar, GES_BA_014 Aufbaumodul Das lange 19. Jahrhundert
12
2
ja
BA Volkswirtschaftslehre 2019
  222811 
Hauptseminar, GES_BA_014 Aufbaumodul Das lange 19. Jahrhundert
12
2
ja
BL Geschichte 2011
  1092 
Hauptseminar Moderne, Erg├Ąnzungsmodul Staat und Gesellschaft in der Moderne
3
2
nein
BL Geschichte 2013
  220513 
Seminar (Hauptseminar), GES_BA_021 Aufbaumodul Staat und Gesellschaft in der Moderne Lehramt
7
2
ja

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo