Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

SoSe 2021

Am Anfang war das Verb: Sprachliche Analyse von Texten , Gruppe 2

Weitere Gruppen der Veranstaltung

Matthias Granzow-Emden

PULS

Das Verb ist die wichtigste Einheit, wenn man das Funktionieren der Sprache verstehen will. Es ist die formenreichste Einheit der Sprache, hat einen gro├čen Einfluss auf die meisten anderen Einheiten, die in einem Satz erscheinen, und macht einen Satz zum Satz. Insofern kann man den Satz auch als eine Wortgruppe betrachten, die vom Verb bestimmt wird. Ein Verst├Ąndnis hierf├╝r ist unverzichtbar f├╝r das angemessene Setzen bzw. Wahrnehmen von Kommas in einem Text.
Wir wollen in diesem Seminar jedoch nicht bei der formalen Analyse von W├Ârtern oder S├Ątzen stehenbleiben. Erst in dem gr├Â├čeren sprachlichen Rahmen eines Textes entsteht ein ÔÇ×KontextÔÇť, der eine unverzichtbare Grundlage f├╝r den Sinn und den Inhalt von Sprachlichem darstellt. Auch Fragen nach der jeweiligen Wirkung von Sprache k├Ânnen erst auf der Textebene sinnvoll gestellt werden.
Im Seminar wollen wir uns an ausgew├Ąhlten Texten, die durch spezifisch sprachliche Besonderheiten auffallen, die erhellende Funktion sprachlicher Analysen vor Augen f├╝hren. Nicht zuletzt wird es auch um Fragen des Leseverstehens gehen (z.B. ÔÇ×Was macht den Text so komplex?ÔÇť ÔÇ×Welche sprachlichen Mittel bewirken die Koh├Ąrenz des Textes?ÔÇť). Voraussetzung f├╝r eine Teilnahme ist die Vertrautheit mit grundlegenden Sprachstrukturen (Sie sollten z.B. in einem Satz ein Adverbial von einem Attribut oder eine Pr├Ąposition von einer Subjunktion unterscheiden k├Ânnen).

Literatur

F├╝r die Teilnahme ben├Âtigen Sie folgendes Buch:
Granzow-Emden, Matthias (3. Auflage 2019): Deutsche Grammatik verstehen und unterrichten, T├╝bingen: Narr
Weitere Literatur f├╝r das Seminar finden Sie in der Didaktikwerkstatt Deutsch (Haus 5, Raum 0.07 DWD-Seite im Netz: http://www.uni-potsdam.de/dwd).
Eine ausf├╝hrliche Literaturliste bekommen Sie im Seminar zur Verf├╝gung gestellt.

Leistungspunkterwerb

Pr├╝fungsversion 2011: (VM: Deutschdidaktik, Seminar Sprachdidaktik)
2 LP (unbenotet): Testat
2 LP (benotet) (Sek I): Hausarbeit
4 LP (benotet, Modulpr├╝fung) (Sek II): Hausarbeit
Pr├╝fungsversion 2014: (VM: Deutschdidaktik, Seminar Sprachdidaktik)
2 LP (unbenotet): Testat
3 LP: (benotet, Modulpr├╝fung): Hausarbeit
Pr├╝fungsversion 2020: (VM: Fachdidaktik Deutsch: Schwerpunkt Sprachdidaktik)
2 LP (unbenotet): Testat
5 LP: 2 LP Testat + 3 LP (benotet): Hausarbeit

Studieng├Ąnge und Module

LPSWSbenotet
ML Deutsch 2011
  4232 
AM-FD/SD: Seminar Sprachdidaktik, Aufbaumodul Fachdidaktik
2
2
nein
  4233 
Modulpr├╝fung (Klausur) LG, Aufbaumodul Fachdidaktik (Pr├╝fung! Separat ├╝ber PULS zu buchen.)
4
0
ja
  4234 
Modulpr├╝fung (Klausur oder Pr├╝fungsgespr├Ąch) LSIP, Aufbaumodul Fachdidaktik (Pr├╝fung! Separat ├╝ber PULS zu buchen.)
2
0
ja
  4235 
Modulpr├╝fung (Hausarbeit) LG, Aufbaumodul Fachdidaktik (Pr├╝fung! Separat ├╝ber PULS zu buchen.)
4
0
ja
  4236 
Modulpr├╝fung (Hausarbeit oder Projektarbeit) LSIP, Aufbaumodul Fachdidaktik (Pr├╝fung! Separat ├╝ber PULS zu buchen.)
2
0
ja
  4237 
Modulpr├╝fung (Pr├╝fungsgespr├Ąch) LG, Aufbaumodul Fachdidaktik (Pr├╝fung! Separat ├╝ber PULS zu buchen.)
4
0
ja
ML Deutsch 2013
  252612 
Sprachdidaktik, Vertiefungsmodul Fachdidaktik Deutsch
2
2
nein
  252601 
Klausur, Vertiefungsmodul Fachdidaktik Deutsch (Pr├╝fung! Separat ├╝ber PULS zu buchen.)
3
0
ja
  252602 
Hausarbeit, Vertiefungsmodul Fachdidaktik Deutsch (Pr├╝fung! Separat ├╝ber PULS zu buchen.)
3
0
ja
  252603 
Projektbeitrag, Vertiefungsmodul Fachdidaktik Deutsch (Pr├╝fung! Separat ├╝ber PULS zu buchen.)
3
0
ja
ML Deutsch 2020
  255213 
Sprachdidaktik mit Pr├╝fung (Seminar mit Klausur o.HA), GER_MA_020 Vertiefungsmodul Fachdidaktik Deutsch: Schwerpunkt Sprachdidaktik
5
2
ja
  255251 
Sprachdidaktik (Seminar), GER_MA_025 Vertiefungsmodul Fachdidaktik Deutsch: Schwerpunkt Literaturdidaktik
2
2
nein

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo