Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

SoSe 2021

Comick├Ârper

Annemarie Klimke

PULS

Der Comic bietet seinen Leser*innen ein allzu breites Repertoire an K├Ârpern: Sie k├Ânnen menschlich sein oder technisch, (hetero-)normativ oder transgressiv, tot oder untot, s├╝chtig, tierisch, fluide, magisch, monstr├Âs, grotesk und vieles mehr. Aus einer kulturwissenschaftlichen Perspektive wollen wir uns in dem Seminar mit der Konstruktion ebendieser K├Ârper im Comic besch├Ąftigen. Dabei untersuchen wir die formspezifischen Strategien, mit denen K├Ârper im Text-Bild-Medium Comic visualisiert, aber auch diskursiv aktiviert werden. Dazu geh├Ârt insbesondere die sequenzielle Struktur des Comic bzw. der Graphic Novel, die uns als genre├╝bergreifender Referenzpunkt der Analyse dienen soll. Welche kulturellen Vorstellungen sind mit der Imagination der zu untersuchenden Comick├Ârper verbunden? Inwieweit kommentieren besagte K├Ârper diese Vorstellungen?

Literatur

Frahm, Ole (2010): Die Sprache des Comics. Hamburg: Philo Fine Arts
Haraway, Donna J. (1991): Simians, Cyborgs and Women. The Reinvention of Nature. London: Free Association Books
Moki (2011): Wandering Gost. Berlin: Reprodukt
Reznicek, Mark Cates, Donny (2017): Buzzkill. Portland: Image Comics
Stein, Daniel (2018): Bodies in transition. Queering the Comic Book Superhero. In: Navigationen - Zeitschrift f├╝r Medien- und Kulturwissenschaften, 18, Nr. 1, S. 15ÔÇô38.

Leistungspunkterwerb

Hinweise:
Die Teilnehmer*innenzahl des Seminars ist auf 10 begrenzt. F├╝r die Anmeldung senden Sie mir bitte eine Mail an aklimke@uni-potsdam.de
Erforderliche Leistung: Pr├Ąsentation/Referat (2/3LP) und Hausarbeit (3/4LP)

Studieng├Ąnge und Module

LPSWSbenotet
B2 Kulturwissenschaft 2006
  1061 
Seminar, Visuelle Kulturen
6
2
ja
B2 Kulturwissenschaft 2008
  2042 
Seminar, Visuelle Kulturen
6
2
ja
B2 Kulturwissenschaft 2018
  233152 
Seminar mit Hausarbeit, AVL_BA_005 Visuelle Kulturen
6
2
ja

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo