Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

SoSe 2021

m/w/d: Die Geschichte des Konstruktes Gender

Sonja Kull

PULS

Dieses Seminar versteht sich als Einf√ľhrungsveranstaltung und richtet sich an alle Studierenden, die sich mit dem Thema Gender aus kulturgeschichtlicher Perspektive konstruktiv und kritisch auseinandersetzen m√∂chten. Ziel dieses Seminares ist es, sowohl das soziale als auch das biologische Geschlecht als Konstrukte zu verstehen, die weder statisch noch ‚Äěnat√ľrlich‚Äú, sondern kulturell konstruiert und historisch wandelbar sind.

Basierend auf einer Einf√ľhrung zu den Zielen und Inhalten der Gender Studies wird sich das Seminar zun√§chst mit Laqueurs Thesen zur Erzeugung der Geschlechterdifferenz besch√§ftigen. Illustrierend dazu werden wir Texte der Aufkl√§rung (Rousseau, Hippel, de Gouges und Wollstonecraft) und der Psychoanalyse (Freud, Rivi√©re) diskutieren.

In einem weiteren Block werden die Positionen des klassischen Feminismus im Mittelpunkt stehen, hier anhand der Texte von Woolf, de Beauvoire und Irigaray, in Abgrenzung dazu Butlers Ansatz der Performativität. Des Weiteren werden postkoloniale sowie theoretische Ansätze der Queer Studies diskutiert. Es folgt ein Ausblick auf aktuelle Positionen und Diskussionen.

Literatur

Voraussetzung f√ľr die erfolgreiche Teilnahme an diesem Seminar ist die grunds√§tzliche Bereitschaft, theoretisch anspruchsvolle Texte zu lesen und inhaltliche Fragen an die Texte zu stellen, um eine lebendige Diskussion zu erm√∂glichen. Bitte beachten Sie, dass das Lesepensum neben einf√ľhrenden Lexikoneintr√§gen zum Gro√üteil theoretische und komplexe Aufs√§tze umfasst!
Die Texte werde ich Ihnen √ľber moodle (z. T. in Ausz√ľgen) zur Verf√ľgung stellen.

Leistungspunkterwerb

Hinweise: Bitte melden Sie sich ab dem 08.04.2021 √ľber Moodle f√ľr das Seminar an.

Erforderliche Leistung:
f√ľr 2 LP (StO 2005/2008) bzw. f√ľr 3 LP (StO 2018): Erstellung eines Reading Journals
f√ľr zus√§tzlich 4 LP (StO 2005/2008) bzw. 3 LP (StO 2018): Hausarbeit √† 10 Seiten

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
B2 Kulturwissenschaft 2006
  1051 
Seminar, Körper und Geschlecht
2
2
ja
  1052 
Seminar, Körper und Geschlecht
2
2
nein
B2 Kulturwissenschaft 2008
  2061 
Seminar, Körper und Geschlecht
2
2
nein
  2062 
Seminar, Körper und Geschlecht
2
2
nein
B2 Kulturwissenschaft 2018
  233171 
Seminar, AVL_BA_007 Kulturwissenschaftliches Vertiefungsmodul
3
2
nein
  233172 
Seminar mit Hausarbeit, AVL_BA_007 Kulturwissenschaftliches Vertiefungsmodul
6
2
ja

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo