Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

SoSe 2021

Förderung der Lese- und Schreibbkompetenz mit dem Self-Regulated-Strategy-Development-Ansatz, Gruppe 6

Weitere Gruppen der Veranstaltung

Winnie-Karen Giera

PULS

Inhalte

- Schreib- und Lesedidaktik als Teildisziplin der Deutschdidaktik
- Konzeptionen des Schreib- und Leseunterrichts im Wandel und aktuelle Herausforderungen bei der Entwicklung sprachlicher Bildung
- Methoden eines Lese- und Schreibunterrichts unter Berücksichtigung von Unterrichtsphasierung, Aufgabenkonstruktion und Kompetenzentwicklung
- Theorien Zur Lesesozialisation und Schreibentwicklung
- inklusiver Deutschunterricht mit den Domänen Schreiben und Lesen in der Sekundarstufe I

Qualifikationsziele

Die Studierenden verfügen über grundlegende sprachdidaktische Kenntnisse und Fähigkeiten sowie über vertiefte Kenntnisse und Fähigkeiten im Hinblick auf die fachdidaktische Fragestellungen, wie alle Schüler_innen zum Lesen und Schreiben motiviert werden können.
Sie erfassen die Spezifik der fachdidaktischen Auseinandersetzung mit den Domänen Schreiben und Lesen und können aktuelle didaktische Konzeptionen am Beispiel des SRSD-Ansatzes mit Materialien zu ausgewählten Gegenständen des Deutschunterrichts darstellen bzw. reflektieren.
Sie verfügen über grundlegende Kenntnisse zu den Kompetenzbereichen des Deutschunterrichts und zu Anforderungen und Problemen bei der Vermittlung sprachlicher Lerngegenstände und können ausgewählte Gegenstände des Schreib- und Leseunterrichts bis zur Ebene der Unterrichtsplanung didaktisch aufbereiten.
Die Studierenden können erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Planung von Unterrichtssequenzen und -stunden an exemplarischen Beispielen anwenden.
Sie können Fachliteratur, Rahmenlehrpläne und Nachschlagewerke angemessen beurteilen und nutzen.
Sie können Basiskriterien für die Beurteilung von Schülerleistungen fachdidaktisch begründen und auf Beispiele anwenden.
Des Weiteren können sie in Ansätzen didaktische und methodische Strategien zum Umgang mit Inklusion in Schulklassen entwickeln und begründen.

Literatur

- Journal of Writing Research (open access)
- weitere Informationen folgen

Leistungspunkterwerb

Testat (kleiner Diskussionsbeitrag sowie Planung eines Bausteins im Unterrichtsentwurf)

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
BL Deutsch 2011
  4112 
EM-FD1/SD: Sprachdidaktik , Erweiterungsmodul Didaktische Modellierung von Unterrichtsgegenständen (nicht LSIP/SP)
2
2
nein
  4113 
Modulprüfung (Klausur oder Prüfungsgespräch) LG1, LG2 und LSIP2, Erweiterungsmodul Didaktische Modellierung von Unterrichtsgegenständen (nicht LSIP/SP) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4114 
Modulprüfung (Klausur oder Prüfungsgespräch) LSIP1, Erweiterungsmodul Didaktische Modellierung von Unterrichtsgegenständen (nicht LSIP/SP) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
2
0
ja
  4115 
Modulprüfung (Hausarbeit oder Projektarbeit) LG1, LG2 und LSIP2, Erweiterungsmodul Didaktische Modellierung von Unterrichtsgegenständen (nicht LSIP/SP) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4116 
Modulprüfung (Hausarbeit oder Projektarbeit) LSIP1, Erweiterungsmodul Didaktische Modellierung von Unterrichtsgegenständen (nicht LSIP/SP) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
2
0
ja
BL Deutsch 2013
  250512 
Seminar: Fachdidaktische Modellierung von Unterrichtsgegenständen im Sprachunterricht, Basismodul Theoretische und praktische Grundlagen des Sprachunterrichts (BM-SD)
3
2
nein
BL Deutsch 2020
  254861 
Fachdidaktische Modellierung von Unterrichtsgegenständen im Sprachunterricht (Seminar), GER_BA_010 Basismodul Theoretische und praktische Grundlagen des Sprachunterrichts (Deutsch)
3
2
nein
BL Förderpädagogik Deutsch 2020
  254861 
Fachdidaktische Modellierung von Unterrichtsgegenständen im Sprachunterricht (Seminar), GER_BA_010: Basismodul Theoretische und praktische Grundlagen des Sprachunterrichts (Deutsch)
3
2
nein

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo