Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

WiSe 2015/16

Puppenspiele/r

Geraldine Spiekermann

PULS

K├╝nstliche Menschen, anf├Ąnglich aus Stein, Holz, Stroh oder Wachs hergestellt, dienen seit Jahrhunderten in allen Kulturen der Welt religi├Âsen, medizinischen, politischen oder k├╝nstlerischen Zwecken. Von den mittelalterlichen Effigies der Begr├Ąbniskulte ├╝ber lebensechte Plastiken in medizinischen Sammlungen f├╝hrt die Entwicklung der oft beweglichen Kunstfiguren ├╝ber Marionetten und Automaten, Manichini und Schaufensterpuppen bis hin zu Robotern und Androiden. Das bildnerische Menschenimitat beweist die gestalterische Potenz des Menschen und tr├Ągt bis heute Spuren magischer oder animistischer Kraft in sich. Insbesondere k├╝nstlerische Str├Âmungen der Moderne greifen das unheimliche Potential der Puppenk├Ârper auf, das sich aus der Konfrontation von Ding und Mensch, tot und lebendig, Skulptur und Schaubudenfigur ergibt. Im Seminar werden kulturgeschichtliche Kontexte und k├╝nstlerische Darstellungsebenen untersucht und es wird das mediale Verm├Âgen der divergierenden Repr├Ąsentationsmedien zur Diskussion gestellt.

Hinweis:
Die ├ťbung richtet sich fakultativ an Studierende des B.A. Kulturwissenschaft, Modul K├Ârper und Geschlecht. Die Anmeldung erfolgt verbindlich per Mail an gspieker@uni-potsdam.de ab dem 30.09.2015 um 11:00 Uhr. Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt auf 35 Studierende.
Die regelm├Ą├čige aktive Teilnahme wird als selbstverst├Ąndlich vorausgesetzt.

Literatur

2+4 LPLiteratur:
Silent partners: artist and mannequin from function to fetish, Ausst.-Kat., Cambridge 2014.
Sykora, K. u.a. (Hrsg.), Phantasmen der Moderne. Puppen, K├Ârper, Automaten, K├Âln 1999.
Dies., Unheimliche Paarungen: Androidenfaszination und Geschlecht in der Fotografie, K├Âln 1999.
Traumwelt der Puppen, Ausst.-Kat. M├╝nchen 1991.

Leistungspunkterwerb

2+4 LP

Studieng├Ąnge und Module

LPSWSbenotet
B2 Kulturwissenschaft 2006
  1051 
Seminar, K├Ârper und Geschlecht
2
2
ja
  1052 
Seminar, K├Ârper und Geschlecht
2
2
nein
B2 Kulturwissenschaft 2008
  2061 
Seminar, K├Ârper und Geschlecht
2
2
nein
  2062 
Seminar, K├Ârper und Geschlecht
2
2
nein

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo