Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

WiSe 2016/17

Von Napoleon zu Hitler. Die Totalisierung des Krieges in der Moderne

Soenke Neitzel | Di 16 - 18 Uhr | Raum: 1.12.0.14 | Erste Veranstaltung: 18.10.2016

PULS

Das Oberseminar analysiert die zunehmende Radikalisierung des Krieges von 1792 bis zum Zweiten Weltkrieg. Es wird eine breite Themenpalette behandelt, die von der Kriegf√ľhrung, der Propaganda, der Ideologisierung, der Wirtschaft bis hin zur v√∂lkerrechtlichen Dimension reicht. Zudem setzen wir uns kritisch mit dem Konzept des Totalen Krieges auseinander.

Literatur

Roger Chickering, Stig Förster, War in an Age of Revolution 1775-1815, Washington 2013, Stig Förster, Jörg Nagler, On the Road to Total War. The American Civil War and the German Wars of Unification 1861-1871, Washington 2002 Roger Chickering, Stig Förster, Great War, Total War. Combat and Mobilization on the Western Front 1914-1918, Washington 2000 Roger Chickering, Stig Förster, The Shadow of Total War. Europe, East Asia and the United States 1919-1939, Washington 2007 Roger Chickering, Stig Förster, Bernd Greiner, A World at Total War. Global Conflict and the Politics of Destruction, 1937-1945, Washington 2010

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
MT Military Studies 2012
  2022 
Seminar Militärgeschichte Moderne Welt, Militärgeschichte
4
2
nein
  2023 
Seminar Militärgeschichte Alteuropas oder Moderne Welt, Militärgeschichte
4
2
nein
  2031 
Seminar, Sicherheitspolitik und Konfliktforschung
5
2
nein
  2032 
Seminar, Sicherheitspolitik und Konfliktforschung
5
2
nein
MT War and Conflict Studies 2016
  224312 
Oberseminar, GES_MA_018 Milit√§r und Gesellschaft im Zeitalter der ‚ÄěTotalen Kriege‚Äú, 1792-1945
12
2
ja
MT Zeitgeschichte 2016
  224312 
Oberseminar, GES_MA_018 Milit√§r und Gesellschaft im Zeitalter der ‚ÄěTotalen Kriege‚Äú, 1792-1945
12
2
ja

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo