Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

SoSe 2017

Kunst und Fetisch

Geraldine Spiekermann | Fr 12 - 14 Uhr | Raum: 1.22.0.39 | Erste Veranstaltung: 21.04.2017

PULS

Kunst zeigt und zeugt Fetische. In ihr werden Fetische der Religion, des Konsums und der Erotik sowie entsprechende Praktiken nicht nur dargestellt, sondern auch transformiert und oft vollkommen neu erfunden. Die Kunst liefert damit einen grundlegenden und ganz eigensinnigen Beitrag zu einer allgemeinen Diskursgeschichte des Fetischismus. In diesem Seminar soll das Ph√§nomen von Fetisch und Fetischismus anhand einiger grundlegender und beispielhafter Texte, Bilder und Fotografien untersucht werden. Neben den Darstellungen und Sch√∂pfungen von Fetischen wird auch die Fetischisierung des Kunstwerks und der K√ľnstlerInnen selbst zum Thema.

Hinweis:
Die √úbung richtet sich an Studierende des M.A. LiKu, Modul AE. Die Anmeldung erfolgt verbindlich per Mail an gspieker@uni-potsdam.de ab dem 31.03.2017 um 11:00 Uhr.
Die regelmäßige aktive Teilnahme wird als selbstverständlich vorausgesetzt

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
MT Vergleichende Literatur- und Kunstwissenschaft 201
  2051 
Vorlesung/Seminar, √Ąsthetik
2
2
nein
  2052 
Seminar, √Ąsthetik
2
2
nein

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo