Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

SoSe 2011

Das Beste kommt zum Schluss!? Von den letzten Dingen - Einf├╝hrung in die Eschatologie

Jenny Vorpahl | Do 14 - 16 Uhr | Raum: 1.11.1.22 | Erste Veranstaltung: 14.04.2011

PULS

Innerhalb dieses Seminars werden wir uns einige der schwierigsten und interessantesten Fragen der Menschheit stellen. Es geht um "das Leben danach": um Lohn und Strafe, um Erl├Âsung und Verdammnis, um das ewige Leben und den ewigen Tod, um Hoffnung auf Gerechtigkeit und auf Vollendung des Gottesreiches.
Gerade in der christlichen Tradition haben die Vorstellungen ├╝ber Tod, Auferstehung, Gericht, Erl├Âsung und verschiedene Jenseitsorte facettenreiche Formen angenommen. Dabei birgt das eschatologische Konzept des Christentums zahlreiche Probleme und Fragen: Wie verhalten sich individuelles und universelles Gericht zueinander? Wie sind Gottes G├╝te und Barmherzigkeit mit ewiger H├Âllenqual vereinbar?
Eschatologische Begriffe wie "Gericht", "Himmel", "H├Âlle" und "Fegefeuer" als bedeutende, christliche Topoi gilt es im Laufe des Seminars n├Ąher zu untersuchen. Des Weiteren werden verschiedene eschatologische Modelle und Systeme der Kirchen- und Theologiegeschichte von der Allvers├Âhnungs- bis zur Pr├Ądestinationslehre vorgestellt und diskutiert. Ausgehend von den biblischen Grundlagen sollen dabei sowohl traditionelle Glaubensaussagen als auch j├╝ngere Diskussionen einbezogen werden.

Literatur

wird zu Beginn des Seminars bekanntgegeben

Leistungspunkterwerb

regelm├Ą├čige und aktive Teilnahme, Referat od. Essay, ggf. Hausarbeit

Studieng├Ąnge und Module

LPSWSbenotet
B2 Religionswissenschaft 200
  1202 
Seminar, Einf├╝hrung in die Religionen: Christentum
4
2
ja
  1204 
├ťbung, Einf├╝hrung in die Religionen: Christentum
2
2
ja
B2 Religionswissenschaft 201
  121 
Seminar, Grundmodul Christentum
2
2
nein
  122 
Seminar, Grundmodul Christentum
2
2
nein
  190 
Seminar, Erweiterungsmodul f├╝r Studierende mit Erstfach J├╝dische Studien
2
2
nein
  191 
Seminar, Erweiterungsmodul f├╝r Studierende mit Erstfach J├╝dische Studien
2
2
nein
BL LER 2004
  30214 
Religionsgeschichtliche Texte, Religionswissenschaft
2
2
ja
  30221 
Grundfragen der Religionen, Religionswissenschaft
2
2
ja
  3085 
Religionswissenschaft, Vertiefungsmodul
1
2
ja

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo