Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

WiSe 2019/20

Spiel mit Grenzverletzungen: Wittenwilers Ring

Judith Klinger

PULS

Mit Heinrich Wittenwilers "Ring" (um 1400) ist einer der außergewöhnlichsten Texte des Mittelalters Gegenstand des Seminars: ein Unikat, das in der Mediävistik höchst kontrovers diskutiert worden ist. Die Erzählung vom Werben des Bertschi Triefnas um Mätzli Rüerenzumph kombiniert zeitgenössische Diskurse von Krieg und Gewalt, Minne, Begehren und Ehe, verlagert Motivkomplexe der Adelsliteratur jedoch in ein bäuerliches Milieu. Die Dorfgemeinschaft tritt zusammen, um über eine Eheschließung zu verhandeln, ein Turnier abzuhalten oder ein Hochzeitsfest zu feiern, doch entgleisen alle kollektiven Veranstaltungen früher oder später in Streitigkeiten, Genuss- oder Gewaltexzesse. Rebellische Eigenwilligkeit und körperliche Bedürfnisse stellen sich quer zu allen Versuchen, Ordnung (wieder-)herzustellen. Dabei treffen lehrhafte Passagen, die zeitgenössische Wissensordnungen entfalten, unvermittelt auf die ironisierende Dekonstruktion aller Orientierungsmuster, so dass sich das wohlgeordnete Weltbild in Widersprüche oder bloßen Irrsinn aufzulösen scheint. Die Montage von Sprachspielen und obszöner Komik mit theologisch gelehrten Einschüben und Versatzstücken aus der adlig-höfischen Literatur führt zur Frage nach der eigenwilligen Poetik und Ästhetik dieses Texts, die ebenso im Mittelpunkt des Seminars stehen wird wie die Demontage traditioneller Vorstellungsmuster und Weltbilder.

In diesem Semester haben die Dozierenden der Germanistischen Mediävistik das gesamte Lehrangebot innerhalb eines Themas, nämlich „Gewalterfahrung – Gewaltbewertung – Gewaltbewältigung“ koordiniert. Wenn Sie in einem mediävistischen Seminar eine mündliche Prüfung ablegen wollen, können Sie das in diesem Semester auch im Rahmen eines Workshops tun. Dieser Workshop findet gegen Ende des Wintersemesters statt ein genauer Termin wird zu Semesterbeginn bekanntgegeben. Es treffen sich dabei die Dozierenden der Germanistischen Mediävistik und Studierende aus den jeweiligen Seminaren. Auf dem Workshop würden Sie Ihre Prüfung in Form eines Vortrags mit Diskussion mit den Dozierenden und Studierenden ablegen.

Literatur

Textgrundlage zur Anschaffung: Heinrich Wittenwiler: Der Ring. Text – Übersetzung – Kommentar. Nach der Münchener Handschrift hrsg., übersetzt und erläutert von Werner Röcke, unter Mitarbeit von Annika Goldenbaum. Mit einem Abdruck des Textes nach Edmund Wießner. Berlin, Boston: de Gruyter 2012.
oder:
Heinrich Wittenwiler: Der Ring. Frühneuhochdeutsch / Neuhochdeutsch, nach dem Text von Edmund Wießner ins Neuhochdeutsche übersetzt und hrsg. von Horst Brunner. (Reclams Universal-Bibliothek 8749) Stuttgart 1991.

Leistungspunkterwerb

2 LP (unbenotet): Teilnahme + Studienleistung/Testat (MA LA 2013)
3 LP (unbenotet): Teilnahme + Studienleistung/Testat (MA GER + MA LA 2011 + 2013 Sek. II:VM-LW II + MA GER 2016)
2 LP Prüfungsleistung K oder P (MA LA 2011: Sek I)
3 LP Prüfungsleistung K oder P (MA GER 2016 + MA LA 2013)
4 LP Prüfungsleistung K oder P (MA GER + MA LA 2011: Sek II)
Teilnahme + Testat:
Seminarmoderation und Thesenpapier

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
ML Deutsch 2011
  4201 
AM-LW: Seminar , Aufbaumodul Literaturwissenschaft (LG)
3
2
nein
  4202 
AM-LW: Seminar/Kolloquium , Aufbaumodul Literaturwissenschaft (LG)
3
2
nein
  4204 
Modulprüfung (Hausarbeit) , Aufbaumodul Literaturwissenschaft (LG) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
4
0
ja
  4205 
Modulprüfung (Prüfungsgespräch) , Aufbaumodul Literaturwissenschaft (LG) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
4
0
ja
  4201 
Seminar Literaturwissenschaft , Aufbaumodul Literatur- und Sprachwissenschaft (LSIP1)
3
2
nein
  4222 
Modulprüfung (Hausarbeit oder Projektarbeit) , Aufbaumodul Literatur- und Sprachwissenschaft (LSIP1) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
2
0
ja
ML Deutsch 2013
  252711 
Seminar, Vertiefungsmodul Literaturwissenschaft
2
2
nein
  252712 
Seminar, Vertiefungsmodul Literaturwissenschaft
2
2
nein
  252701 
Prüfungsgespräch, Vertiefungsmodul Literaturwissenschaft (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  252702 
Hausarbeit, Vertiefungsmodul Literaturwissenschaft (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  252911 
Seminar, Vertiefungsmodul Literaturwissenschaft Sekundarstufe II
3
2
nein
  252912 
Seminar oder Kolloquium, Vertiefungsmodul Literaturwissenschaft Sekundarstufe II
3
2
nein
  252901 
Hausarbeit, Vertiefungsmodul Literaturwissenschaft Sekundarstufe II (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  252902 
Referat mit schriftlicher Ausarbeitung, Vertiefungsmodul Literaturwissenschaft Sekundarstufe II (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  252903 
Projektbeitrag, Vertiefungsmodul Literaturwissenschaft Sekundarstufe II (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
MT Germanistik 2011
  3110 
LW-H1/Teil 1: Literatur und Literaturgeschichte von 750 - 1500, Hauptmodul Textanalyse und Interpretation
3
2
nein
  3114 
Modulprüfung (Hausarbeit), Hauptmodul Textanalyse und Interpretation (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
4
0
ja
  3115 
Modulprüfung (Prüfungsgespräch), Hauptmodul Textanalyse und Interpretation (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
4
0
ja
  3231 
LW-S3: Seminar, Schwerpunktmodul Germanistische Literaturwissenschaft
3
2
nein
  3232 
LW-S3: Seminar, Schwerpunktmodul Germanistische Literaturwissenschaft
3
2
nein
  3234 
Modulprüfung (Hausarbeit), Schwerpunktmodul Germanistische Literaturwissenschaft (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
4
0
ja
  3235 
Modulprüfung (Prüfungsgespräch), Schwerpunktmodul Germanistische Literaturwissenschaft (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
4
0
ja
MT Germanistik 2016
  253111 
Literatur und Literaturgeschichte von 750 -1500, LW-H1 Vertiefungsmodul: Hauptmodul Textanalyse und Interpretation
3
2
nein
  253101 
Modulprüfung (Prüfungsgespräch), LW-H1 Vertiefungsmodul: Hauptmodul Textanalyse und Interpretation (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  253102 
Modulprüfung (Hausarbeit) , LW-H1 Vertiefungsmodul: Hauptmodul Textanalyse und Interpretation (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  254111 
Seminar 1, LW-S3 Vertiefungsmodul: Schwerpunktmodul Germanistische Literaturwissenschaft
3
2
nein
  254112 
Seminar 2, LW-S3 Vertiefungsmodul: Schwerpunktmodul Germanistische Literaturwissenschaft
3
2
nein
  254101 
Modulprüfung (Prüfungsgespräch), LW-S3 Vertiefungsmodul: Schwerpunktmodul Germanistische Literaturwissenschaft (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
3
ja
  254102 
Modulprüfung (Hausarbeit) , LW-S3 Vertiefungsmodul: Schwerpunktmodul Germanistische Literaturwissenschaft (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
3
ja
  254103 
Modulprüfung (Projektbeitrag), LW-S3 Vertiefungsmodul: Schwerpunktmodul Germanistische Literaturwissenschaft (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
3
ja

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo