Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

WiSe 2020/21

Von der Flugschrift zu Twitter: Italienische Massenmedien (Dai libelli ai Tweet: Italiano nella comunicazione di massa)

Eman El Sherbiny Ismail

PULS

Seit Erfindung des Buchdruckes bis zur Entwicklung neuer Massenkommunikationsmedien stellt die Verbreitung von Informationen in geschriebener, gesprochener und/oder audiovisueller Form eine Realität dar, die das Alltagsleben aller sozialer Gruppen jedes Alters durchdringt. Die Breite des Publikums, das an diesen Informationen teilhat und die sprachlichen Merkmale, die mit jedem dieser Verbreitungskanäle (z.B. Druck, Radio, Fernsehen, Socialmedia) verbunden sind, verleihen einer Untersuchung der Besonderheiten der von den Massenmedien genutzten Sprache unbedingte Bedeutung.
Mithilfe einer diachronischen Untersuchung der italienischen Sprache innerhalb der Massenkommunikation werden die charakteristischen Aspekte des Italienischen hinsichtlich der jeweiligen historischen Epoche und des benutzten Mediums untersucht.
Innerhalb des Seminars ist eine Besichtigung der Ausstellung “Von Luther zu Twitter: Medien und Politische Öffentlichkeit“ im Deutschen Historischen Museum vorgesehen (mit Führung in italienischer Sprache).

Ziele des Kurses
- Verständnis der Basiskonzepte, die mit der linguistischen Variation einher gehen
- Erlangung der Fähigkeit, typische Merkmale der italienischen Sprache in den Medien vor allem in diachronischer, diamesischer und diafasischer Hinsicht zu erkennen
- Erlangung von Basiswissen und notwendigem Instrumentarium, um die italienische Sprache in den Massenmedien zu analysieren

Dieser Kurs findet als E-Learning-Veranstaltung statt. Bitte melden Sie sich im Begleitkurs auf Moodle an, um weitere Informationen zu finden. Freischaltung ab 02.11.2020. Kennwort: MASSmedia

Literatur

Biffi, M. (2017). Viaggio nei tempi della lingua italiana. Pillole. Linguistica: Vol. 7. Firenze: Franco Cesati Editore.
Gargiulo, M., & Alfieri, G. (2013). LItalia e i mass media. Biblioteca di linguistica. Supplementi: Vol. 14. Roma: Aracne.
Wilhelm, R. (1996). Italienische Flugschriften des Cinquecento (1500-1550): Gattungsgeschichte und Sprachgeschichte. Beihefte zur Zeitschrift fĂĽr romanische Philologie: Vol. 279. TĂĽbingen: Niemeyer

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
B2 Italienische Philologie 2006
  2071 
Systematische Linguistik, Fortgeschrittenes Wissen: Sprachwissenschaft
3
2
ja
  2072 
Historische Sprachwissenschaft, Fortgeschrittenes Wissen: Sprachwissenschaft
3
2
ja
  2073 
Textlinguistik, Fortgeschrittenes Wissen: Sprachwissenschaft
3
2
ja
  2074 
Variationslinguistik, Fortgeschrittenes Wissen: Sprachwissenschaft
3
2
ja
  21201 
Sprachwissenschaft, Sprach-, Literatur- oder Kulturwissenschaft
3
2
ja
B2 Italienische Philologie 2019
  274833 
Variationslinguistik (Seminar), ROI_BA_AS Aufbaumodul Sprachwissenschaft - Italienisch
3
2
nein
  274861 
Seminar (Seminar), ROI_BA_002 Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft - Italienisch
3
2
nein
  274862 
Seminar mit Referat (Seminar), ROI_BA_002 Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft - Italienisch
3
2
ja
MT Fremdsprachenlinguistik 2011
  6123 
Phonologie, Italienisch: Systematische Linguistik
3
2
ja
  6141 
Texttheorien und theoretische Grundlagen, Italienisch: Textlinguistik
3
2
ja
  6142 
Textanalyse, Italienisch: Textlinguistik
3
2
ja
  6143 
Produktion und Bewertung von Texten, Italienisch: Textlinguistik
3
2
ja
  6153 
Spracherwerb und Sprachvermittlung, Italienisch: Methoden der angewandten Linguistik
3
2
ja
Philologische Studien (Schwerpunktstudium) 2019
  274833 
Variationslinguistik (Seminar), ROI_BA_AS Aufbaumodul Sprachwissenschaft - Italienisch
3
2
nein
  274861 
Seminar (Seminar), ROI_BA_002 Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft – Italienisch
3
2
nein
  274862 
Seminar mit Referat (Seminar), ROI_BA_002 Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft – Italienisch
3
2
ja

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo