Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

WiSe 2021/22

Episches Erzählen am Ende des Mittelalters (am Beispiel der Haimonskinder

Katharina Philipowski

Die mittelhochdeutsche Literatur wird von Helden dominiert? Das kann nur behaupten, wer die Frauenfiguren nicht kennt, an denen h√∂fische Romane, Heldenepen, M√§ren und Erz√§hlungen dieser Literatur so reich sind. Diese Figuren strafen das Klischee der schweigsamen, f√ľgsamen und unterw√ľrfigen Frau an der Seite des Helden durch ihre Komplexit√§t und ihren Facettenreichtum vielfach L√ľgen. Damit ist nicht gesagt, dass sie allesamt stark, modern und emanzipiert seien. Das ist nicht das Kriterium der Auswahl. Vielmehr geht es in dieser Vorlesung darum sichtbar zu machen, welch eindrucksvolle Vielfalt der literarischen Gestaltung von Frauenfiguren zu Gebote stand ‚Äď einer Gestaltung allerdings, die ausschlie√ülich von m√§nnlichen Autoren ausge√ľbt wurde. Diese aber schufen in ihren Werken Frauenfiguren, die ihr Publikum so sehr faszinierten und besch√§ftigten, dass sie (wie Kriemhild, die im Nibelungenlied von der Prinzessin zur diabolischen R√§cherin wird) in immer neuen Werken aufgegriffen und von verschiedenen Seiten perspektiviert und konnotiert wurde. Frauenfiguren werden so in der Erz√§hlliteratur wie in der Lyrik zum Ort der Verhandlung konkurrierender Rollenerwartungen und von Modellen von Weiblichkeit, f√ľr Verkn√ľpfungen zwischen Heiligkeit und Heldentum, M√ľtterlichkeit und Erotik, Heiligkeit und Erotik. Dabei entstehen Figuren, die die Literaturgeschichte bis heute nachhaltig pr√§gen.

Literatur

Wird √ľber Moodle zur Verf√ľgung gestellt

Leistungspunkterwerb

Hausarbeit/Pr√ľfungsgespr√§ch
Testat: Schaubild

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
B2 Germanistik 2014
  251412 
Seminar, Basismodul Texte und Kontexte f√ľr Germanistinnen und Germanisten (BM-LW2/G)
3
2
nein
  252212 
A: Seminar Wissenschaftliches Schreiben und Pr√§sentieren im fachwissenschaftlichen Kontext, Basismodul Schl√ľsselkompetenzen f√ľr Germanistinnen und Germanisten 2 (BM-SKG2)
3
2
ja
B2 Germanistik 2020
  250231 
Seminar (PG o. HA), GER_BA_004 Basismodul Texte und Kontexte in der deutschsprachigen Literatur
6
2
ja
  254912 
Seminar: Wissenschaftliches Schreiben und Pr√§sentieren (Referat), GER_BA_015 Basismodul Schl√ľsselkompetenzen f√ľr Germanistinnen und Germanisten 2
3
2
ja
BL Deutsch 2011
  4075 
EM-LW2 Seminar Textanalyse und Interpretation , Erweiterungsmodul Literaturwissenschaft (LG1)
2
2
nein
  4101 
EM-LW: Seminar Literaturwissenschaft, Erweiterungsmodul Literatur- und Sprachwissenschaft (nicht LG1)
2
2
nein
BL Deutsch 2013
  250221 
Seminar, Basismodul Texte und Kontexte (BM-LW2)
3
2
nein
BL Deutsch 2020
  250231 
Seminar (PG o. HA), GER_BA_004 Basismodul Texte und Kontexte in der deutschsprachigen Literatur
6
2
ja
BL Förderpädagogik Deutsch 2020
  250231 
Seminar (PG o.HA ), GER_BA_004: Basismodul Texte und Kontexte in der deutschsprachigen Literatur
6
2
ja
Philologische Studien (Orientierungsphase) 2019
  250221 
Seminar (Seminar), GER_BA_004 Basismodul Texte und Kontexte in der deutschsprachigen Literatur
3
2
nein

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo