Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

SoSe 2013

Fortunatus

Judith Klinger | Do 16 - 18 Uhr | Raum: 1.09.2.05 | Erste Veranstaltung: 11.04.2013

PULS

Fortunatus’ Suche nach dem Glück ist voller märchenhafter Elemente: Ein geldspendendes Säckchen und ein Hut, der den Reisenden an jeden beliebigen Ort versetzen kann, bringen Ehre und Reichtum, bergen aber auch neuerliche Gefahren. Nach dem glänzenden Aufstieg des Romanprotagonisten verspielen dessen Söhne schon nach kurzer Zeit das väterliche Erbe. Dieser äußerst populäre Roman des 16. Jahrhunderts (Erstdruck 1509) eröffnet neben diversen Abenteuern auch präzise Einblicke in die sozialen und ideologischen Konflikte der frühbürgerlichen Gesellschaft. Anhand des Fortunatus sollen daher die kulturellen Umbrüche am Übergang zur Frühen Neuzeit sowie ihre literarische Stilisierung diskutiert werden.

Literatur

Textgrundlage zur Anschaffung: Fortunatus. Hrsg. v. Hans-Gert Roloff. Stuttgart 1981 (reclam UB 7721).

Leistungspunkterwerb

Voraussetzung für den Erwerb von Leistungspunkten sind grundsätzlich immer regelmäßige Anwesenheit, Vorbereitung und aktive Teilnahme an den Seminardiskussionen. Für 2 LP ist ein Kurzreferat, für 3 LP zusätzlich eine kurze schriftlicher Ausarbeitung zu erbringen, für 4 LP bzw. 2+3 LP (oder einen Leistungsschein) ein Referat und eine Hausarbeit von 8-10 Seiten oder ein mündliches Prüfungsgespräch.

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
B2 Germanistik 2006
  1101 
GM-LW2/Teil 1: Textanalyse und Interpretation von 750 - 1500, Grundmodul Textanalyse und Interpretation
3
2
ja
  1102 
GM-LW2/Teil 1: Textanalyse und Interpretation von 750 - 1500, Grundmodul Textanalyse und Interpretation
4
2
ja
  1107 
Hausarbeit in GM-LW2 oder GM-LW3, Grundmodul Textanalyse und Interpretation (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
0
0
nein
  2111 
Prüfungsgespräch, Prüfungsgespräche (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
0
0
nein
B2 Germanistik 2011
  4021 
GM-LW2/Teil 1: Textanalyse und Interpretation von 750-1500, Grundmodul Textanalyse und Interpretation
2
2
nein
  4024 
Modulprüfung (Klausur) , Grundmodul Textanalyse und Interpretation (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4025 
Modulprüfung (Hausarbeit) in GM-LW2 oder GM-LW3, Grundmodul Textanalyse und Interpretation (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  0 
Modulprüfung (Projektarbeit), Grundmodul Textanalyse und Interpretation (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4121 
Prüfungsgespräch, Nachweis Prüfungsgespräch (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
0
0
nein
BL Deutsch 2004
  1101 
GM-LW2/Teil 1: Textanalyse und Interpretation von 750 - 1500, Grundmodul Textanalyse und Interpretation
3
2
ja
  1102 
GM-LW2/Teil 1: Textanalyse und Interpretation von 750 - 1500, Grundmodul Textanalyse und Interpretation
4
2
ja
  1107 
Hausarbeit in GM-LW2 oder GM-LW3, Grundmodul Textanalyse und Interpretation (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
0
0
nein
  2111 
Prüfungsgespräch, Prüfungsgespräche (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
0
0
nein
BL Deutsch 2011
  4021 
GM-LW2/Teil 1: Textanalyse und Interpretation von 750-1500, Grundmodul Textanalyse und Interpretation
2
2
nein
  4024 
Modulprüfung (Klausur), Grundmodul Textanalyse und Interpretation (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4025 
Modulprüfung (Hausarbeit) in GM-LW2 oder GM-LW3, Grundmodul Textanalyse und Interpretation (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  0 
Modulprüfung (Prüfungsgespräch), Grundmodul Textanalyse und Interpretation (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4151 
Prüfungsgespräch, Nachweis Prüfungsgespräch (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
0
0
nein

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo